Die Marktkapitalisierung von Bitcoins Hartgabel vom August 2017, Bitcoin Cash, übertraf in den frühen Morgenstunden des Sonntags die der nativen Kryptowährung auf der Ethereum-Blockkette Ether kurzzeitig. Der Preis des Bitcoin-Ablegers stieg um etwa 1:49 Uhr auf ein Allzeithoch von 2.577 $ und hat sich seitdem mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von 23,35 Mrd. $ oder 1389,62 $ wieder auf Platz drei eingependelt, was immer noch Crypto Trader mehr als das Doppelte des bisherigen Allzeithochs der Währung ist. Es liegt hinter Ether bei 30,22 Milliarden Dollar und die ursprüngliche Bitcoin-Kette bei 106,62 Milliarden Dollar.

Crypto Trader ist die wahrscheinlichste Ursache

Die wahrscheinlichste Ursache für einen so extremen Aufschwung war der Abbruch einen weiteren Crypto Trader Test einer weiteren geplanten harten Gabel zur ursprünglichen Kette. Der Vorschlag von Segwit2x zielte darauf ab, die Größe der Blöcke, aus denen sich die Blockkette zusammensetzt, von 1MB auf 2MB zu erhöhen. Dies würde mehr Daten in jedem Block ermöglichen und somit können mehr Transaktionen schneller durchgeführt werden. Es war das Ergebnis eines Kompromisses zwischen Entwicklergruppen, die lange um die beste Skalierung des Netzwerks gekämpft hatten. Die Art Crypto Trader des Abkommens, das im Sommer in New York stattfand, war jedoch für viele umstritten und ein sehr spaltendes Thema.

Die Segwit2x-Gabel sollte Ende dieses Monats auf Block 481.824 stattfinden. Allerdings wurde am vergangenen Mittwoch angekündigt, dass vorerst kein Versuch unternommen wird, das Netzwerk zu spalten. Als Grund wurde mangelnde Unterstützung angeführt.

Nach den Nachrichten kam es zu einem kurzen Anstieg des Preises von Bitcoin (BTC), der ihn auf neue Höchststände von 7.879 $ brachte. Dies kehrte sich schnell um und der Preis stürzte auf ein Monatstief von 5.507 $ ab. Interessanterweise, während Crypto Trader viele Altmünzen aus dem Ausverkauf profitierten, favorisierte Bitcoin Cash besonders gut. Dies führte zu mehr Verkäufen. Diesmal waren es die Alts und zusätzliches Geld, das in Bitcoin Cash geflossen ist. Ein großer Teil dieses Volumens entfiel auf den südkoreanischen Won. Die Mehrheit wurde jedoch gegen BTC ausgetauscht.

Jacob Eliosoff, Fondsmanager von Trevi Digital Assets, sagte Forbes, dass er es für verständlich halte, dass sich die Befürworter von Segwit2x an Bitcoin Cash gewandt haben. Für ihn haben sie das:
…. nirgendwo anders als BCH. Es ist nicht verwunderlich, dass der Verlust von SegWit2x der Gewinn von Bitcoin Cash war.